iNEXT Suite

Evolution statt Revolution

iNEXT Suite 2013

Die iNEXT Suite 2013 veredelt Ihre IBM i basierten Anwendungen auf höchstem .NET-Niveau. Sie ermöglicht einen Quantensprung beim Oberflächendesign, Handling sowie bei Datenzugriffen, Integration und Programmierung. Die zentralen Neuerungen in der iNEXT Suite 2013 sind die innovativen Technologien iNEXT Face und iNEXT ORM.
Seit dem Update 2014 bietet sie außerdem ein leistungsfähiges Dashboard für ein erfolgreiches Controlling.

iNEXT Dashboard: Visualisierung von System i Daten auf Windows und mobilen Geräten

- Analyse und Aufbereitung von Daten aus System i und anderen Quellen
- umfangreicher und komfortabler Dashoboard-Editor für optimales Design
- individuelle Dashboardgestaltung durch SW-Entwickler und Endanwender
- einsetzbar unter Windows und auf mobilen Geräten (Browserversion) ohne doppelten Entwicklungsaufwand

iNEXT Face: Migration von Displayfiles

- echte .NET-Objekte für beliebige Anpassungen
- Leistungsfähige Editoren und Komponentenbibliotheken
- unterschiedliche Endgeräte wie z.B. Windows, Browser, Mobile

=> gesteigerte Effizienz in der Softwareentwicklung

=> funktional ausgereifte und benutzerfreundliche Applikationen

iNEXT ORM: - optimierter Zugriff auf physische und logische Files (PF, LF) sowie SQL-Abfragen
- komfortable Integrations-, Grafik- und Exportfunktionen

iNEXT Suite 2013 bietet die schnell nutzbaren Ergebnisse einer Just-In-Time-Guisierung. Zusätzlich wird die regelbasierte Programmierung und Weiterentwicklung voll gewährleistet. iNEXT Suite 2013 erfüllt damit den Anspruch: Alles kann – nichts muss!

Sie entscheiden, welche Programmteile Sie in welchem Umfang optimieren. So können Sie den Projektplan optimal auf Ihre Bedürfnisse abstimmen. Ihrem Bedarf entsprechend erfolgt die schrittweise Veredelung, Weiterentwicklung und Integration. Ihre Anwendungen werden so mit iNEXT 2013 leistungsfähiger und zukunftssicher.

TIPPS: Die Video-Präsentation zeigt Ihnen, wie aus einer GreenScreen-Anwendung eine moderne .NET-Applikation wird.

In unserem Downloadbereich finden Sie weiterführende Informationen.